Über Mich

Jeannette Huber

Jahrgang 1963

71686 Remseck

Du sagst: Bäume sind Bäume, grün im Sommer und im Winter kahl. Du kennst meine lieben Bäume nicht, guter Freund! Es sind Leute von Charakter, sie haben ihre Eigenart, nur dass sie verschwiegen sind und ihre Seele nicht dem Erstbesten, der gelaufen kommt, offenbaren. Es lohnt sich wohl, näher mit ihnen bekannt zu werden.

                                                                                                                                         ~Augustin Wibbelt

Seit 1981 bin ich als Assistentin und Sachbearbeiterin im öffentlichen Dienst bei der Stadtverwaltung Ludwigsburg tätig. In dieser langen Zeit habe ich in der großen Verwaltung verschiedene Positionen wahrgenommen, u. a. beim Bauverwaltungs- und Bauordnungsamt, Haupt- und Personalamt, Eigenbetrieb Tourismus & Events Ludwigsburg und Fachbereich Finanzen. Seit diesem Jahr 2020 bin ich in der Stabsstelle Justiziariat beschäftigt.

In meiner Freizeit habe ich verschiedene Kurse bei der VHS und anderen Einrichtungen in Ludwigsburg und Umgebung abgelegt u. a.
Naturseifenherstellung, Naturkosmetikherstellung, Schmuckgestaltung, Qi Gong, Yoga, Entspannung und Meditation. In der Reha Klinik in Schömberg habe ich an einem Kurs der Encaustic-Malerei teilgenommen. Seither bilde ich mich in Baden-Baden weiter fort und stelle schöne Naturbilder in Kartenform her.

Mein Hobby der Naturseifenherstellung baue ich stetig weiter aus und probiere immer wieder neue eigene Rezepte mit Naturfarben und ätherischen Ölen. Seit nahezu 8 Jahren singe ich in dem Gospelchor „Vocal Spirit“ in Ludwigsburg und wir nehmen an verschiedenen Veranstaltungen teil, u.a. werden wir gebucht für diverse Hochzeiten, Taufen und andere Veranstaltungen. Ich hatte in meiner Kindheit über 10 Jahre Klavierunterricht und bin mit der Musik sehr verbunden. Seither spiele ich zu Hause auf meinem Keyboard. Mit meinem Mann habe ich jahrelang in einer Guggen-Band Trompete gespielt. Außerdem betreibe ich seit einiger Zeit Truck Modellbau.Ich bin sehr interessiert an der Natur, den Wäldern und an den vielen Kräutern. Seit Jahren betreibe ich Nordic Walking und liebe es an der frischen Luft zu sein, um die Kraft zu spüren und wieder auftanken zu können für den Alltag. 

Durch eine schwere Erkrankung und den damit verbundenen vielen Aufenthalten in Kliniken und Rehas habe ich meinen Kraftort „Wald“ gefunden, um mit meiner Erkrankung besser umgehen zu können. Im letzten Jahr 2019 habe ich von der Ausbildung „Kursleiterin für Waldbaden –  Achtsamkeit im Wald“ bei der Akademie für Waldbaden und Gesundheit in Landau/Pfalz gelesen und mich spontan entschlossen, diese Ausbildung zu absolvieren. Im November 2019 habe ich diese Ausbildung mit theoretischer und praktischer Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Seit dieser intensiven Zeit in den Wäldern geht es bei mir gesundheitlich wieder bergauf und ich möchte gerne mit Ihnen/Euch mein Wissen teilen, damit Sie/ihr auch die Heilkraft der Wälder spüren könnt.

Ich freue mich auf Sie/Euch
herzliche Grüße

Jeannette Huber

Mitglied vom Netzwerk Waldbaden: https://www.netzwerk-waldbaden.com

Kommentare sind geschlossen.